Das Ensemblehaus Freiburg ist nicht nur ein architektonisches, sondern auch ein akustisches Highlight. Den Architekten vom Architekturbüro Böwer | Eith | Murken ist es zusammen mit dem Akustiker Eckard Kahle gelungen, einen Raum zu schaffen, der 'der Traum eines jeden Tonmeisters' werden könnte. Flexible Akustikpaneele in Eiche furniert, lassen sich individuell auf die Anforderungen des Ensembles einstellen. Farbige Akustikelemente in den Proberäumen wirken wie Bilder an den Wänden, sie sind akustisch hoch wirksam und lassen sich ohne weiteres auch in anreden Räumlichkeiten wie z.B. Büros oder Besprechungsräumen einbauen oder nachrüsten. Detailentwicklung, Fertigung und Montage: Becherer Möbelwerkstätten - Partner für Ihren Erfolg.